Forex Fakten Einfach lustig und interessant

Das GBP / USD-Währungspaar wird als "Kabel" bezeichnet. Denn vor der Glasfasertechnologie und globalen Kommunikationssatelliten waren die Börsen in London und New York über einen riesigen Stahl miteinander verbunden Kabelunter den Atlantik gelegt. Wenn Sie denken, dass Lag heute schlecht sein kann, können Sie sich vorstellen, wie es gewesen wäre, wenn mit diesem Kabel jemals etwas schief gelaufen wäre?


Die am häufigsten gehandelten Währungspaare sowohl der Majors als auch der Minors sind:

USD / EUR (24,1%)
USD / JPY (18,3%)
USD / GBP (8,8%)
USD / AUD (6,8%)
USD / CAD (3,7%)
USD / CHF (3.4%)
USD / MXN (2,4%)
USD / CNY (2,1%)
USD / NZD (1,5%)
USD / RUB (1,5%)


Es ist bekannt, dass einige Banken 20 bis 30% ihrer Mittel in die Zentralbank investieren Forex Markt und generieren zwischen 40 und 60% ihres gesamten Gewinns durch Handelswährungen. Dies ist bei weitem das lukrativste Unterfangen.


Seit der Einführung des Internets findet die überwiegende Mehrheit aller Handelswährungen online statt auf Parkettböden statt. Dies ermöglicht, dass der Markt für jeden auf der Welt unabhängig von seinem Standort zugänglich ist, solange Sie über eine Internetverbindung verfügen.


Es gibt keine Zentralbank in Forex, und der Preis von Währungen schwankt im Wesentlichen, wobei Market Maker die Wechselkurse festlegen.


Forex ist der liquideste Markt der Welt.


Viele suchen nach dem perfekten Handelssystem, das sie "Heiligen Gral" nennen. Während viele behaupten, es gefunden zu haben, hat noch keiner den Test der Zeit bestanden.


Es gibt keine Krise auf den Devisenmärkten. Eine Wirtschaftskrise kann für Forex-Händler die beste Zeit sein, da sowohl in steigenden als auch in fallenden wirtschaftlichen Situationen Geld verdient werden kann. Alles, was benötigt wird, sind Kursschwankungen, nicht Wachstum an sich.


Im Jahr 2008 erlebte Simbabwe die schlechteste Inflationsrate in der Geschichte von 6,5 Billionen Prozent. Kein guter Tag für den Handel mit der ZWD.


Wenn Sie rund um die Uhr pro Sekunde einen Dollar ausgeben würden, würden Sie 31.688 Jahre brauchen, um eine Billion Dollar auszugeben.


Forex FaktEinfach nur lustig und interessant



  Die besten Makler für den Handel, lesen Sie Kritiken !!  
andere Ressourcen und Ausbildungsstätten [