Die Bedeutung des Demo-Handels und Ihres Demo-Kontos

Ich sehe, dass einige Trader glauben, dass Demo-Trading keine gute Praxis ist, weil Sie wissen, dass Sie mit dem Demo-Geld handeln und daher nicht mit Disziplin handeln. Sie glauben, dass der Demo-Handel dazu führt, dass die Neulinge nicht lernen, mit Disziplin zu handeln, und dies wird zum Scheitern gebracht.

Wenn Sie wissen, dass Sie nicht mit Ihrem echten Geld handeln, möchten Sie nicht verlieren. Sie können also alle möglichen Fehler begehen, z. B. Positionen mit einem beliebigen Handelssystem (entweder schwach oder stark) einnehmen und Positionen einnehmen es gibt keinen Handelsaufbau, Überhandel und…. Es wird eine Katastrophe, wenn diese schlechten Handlungen in Ihnen zur Gewohnheit werden.

Practice_1528026304-1024x678 Die Bedeutung des Demo-Handels und Ihres Demo-Kontos
Practice | The Importance of Demo Trading and Your Demo Account

Dies gilt nur, wenn Sie kein ernsthafter Schüler sind und Forex üben, nur um zu sehen, was es ist. Sie eröffnen also ein Demo-Konto und nehmen Positionen ein, um zu sehen, wie es funktioniert. Es ist dir egal, ob du verlierst.

Wenn Sie es jedoch ernst meinen, ein professioneller Vollzeit-Trader zu werden, und wenn Sie Ihren Handel mit Geld verdienen möchten, sollten Sie sich völlig anders verhalten.

Bevor Sie ein Demo-Konto eröffnen und mit dem Demo-Handel beginnen, sollten Sie zuerst alles lernen, was Sie wissen müssen. Ich habe das hier ausführlich erklärt: Sind Sie auf dem richtigen Weg, um ein profitabler Trader zu werden?

Vervollständigen Sie Ihr Wissen und beginnen Sie dann mit dem Demo-Handel. Verbringen Sie genug Zeit, um die Videos und Artikel zu verfolgen. Wenn Sie mit dem Demo-Handel beginnen, solange Sie noch nicht bereit sind, werden Sie sich nur verwirrt, frustriert und enttäuscht fühlen. Forex verdient Geld. Lassen Sie sich nicht durch Ihre Fehler denken, dass Sie durch Forex kein Geld verdienen können.

Nehmen wir an, Sie haben alles gelernt, was Sie lernen müssen, und jetzt können Sie durch den Demo-Handel Erfahrungen sammeln. Dies ist eine sehr wichtige Phase, in der Sie beim Live-Trading nicht erfolgreich sein werden, wenn Sie nicht ordnungsgemäß durchgehen.

Sind Sie nicht hier, um durch den Devisenhandel endlich Geld zu verdienen? Wenn die Antwort "Ja" lautet, sollten Sie alle Schritte sehr sorgfältig und geduldig durchlaufen, andernfalls erhalten Sie kein gutes Ergebnis. Ich kann das nicht mehr betonen. Es ist sehr wichtig.

Lesen Sie die folgenden Artikel sorgfältig durch:

  1. Wie werde ich ein erfolgreicher Forex Trader?
  2. Suchen Sie immer noch nach dem Forex-Heilig-Gral?
  3. Denken Sie, Sie sind auf dem richtigen Weg, um ein profitabler Trader zu werden?

Es gibt ein paar Dinge, die ich beim Demo-Trading betonen muss:

1. Nehmen Sie den Demo-Handel so ernst wie möglich.

Vergessen Sie, dass es sich um das Demo-Geld handelt und nichts passiert, wenn Sie verlieren. Sie können Ihr Live-Konto so einfach aufblasen wie ein Demo-Konto. Wenn Sie also ein Demo-Konto eröffnen, vergessen Sie nicht, dass es sich um ein Demo-Konto handelt. Behandeln Sie es als Live-Konto und als echtes Geld. Verlieren Sie mit Ihrem Live-Konto so leicht Geld? Wenn nicht, dann verlieren Sie nicht so leicht mit Ihrem Demo-Konto.

Die Disziplin, die Sie für den Devisenhandel benötigen, müssen Sie in sich selbst aufbauen. Sie müssen es selbst bauen. Und Demo-Trading ist die Grundlage Ihres „Disziplin-Aufbaus“. Wenn Sie mit Ihrem Demo-Konto unvorsichtig handeln, tun Sie dies auch mit Ihrem Live-Konto. Wenn Sie Positionen mit Ihrem Demo-Konto einnehmen, ohne dass ein starker Trade-Setup vorhanden ist, werden Sie dies auch mit Ihrem Live-Konto tun. Wenn Sie mit Ihrem Demo-Konto übermäßig handeln, wird dies zur Gewohnheit, und Sie werden dasselbe mit Ihrem Live-Konto tun. Wenn du…

Umgekehrt, wenn Sie vergessen, dass Sie „Demo“ handeln, und Sie Ihr Demokonto genauso ernst nehmen wie Ihr Live-Konto und Ihr echtes Geld, und Sie nur auf die starken Setups warten, und Sie überschreiben nicht und Sie nicht Wenn Sie zu viel Risiko eingehen, legen Sie den Stop-Loss und das Ziel richtig fest, und Sie kümmern sich um die Verluste, wenn Sie mit Ihrem echten Geld verlieren möchten. Dann wird die Disziplin, die Sie durch Forex-Handel verdienen müssen, aufgebaut und ausgereift in dir, und du wirst definitiv mit deinem Live-Konto erfolgreich sein.


2. Stellen Sie sicher, dass Sie den Demo-Handel fortsetzen und kein Live-Konto eröffnen, solange Sie Ihren Erfolg mit Ihrem Demo-Konto nicht wiederholen konnten.

Ist es sinnvoll, ein Live-Konto zu eröffnen und mit echtem Geld zu handeln, während Sie mit dem Demokonto noch kein Geld verdienen können? Wenn es keinen Sinn macht, warum handeln Sie dann mit einem Live-Konto? Sie denken, dass Live-Trading anders ist? Es ist nicht. Wenn Sie mit dem Demo-Konto verlieren, verlieren Sie auch mit dem Live-Konto. Wenn Sie nicht kenntnisreich, erfahren und diszipliniert genug sind, um mit dem Demo-Konto Gewinne zu erzielen, werden Sie auch mit dem Live-Konto keinen Gewinn erzielen.

Sie haben immer Zeit, ein Live-Konto zu eröffnen und mit dem Live-Handel zu beginnen. Tu es nicht, wenn du noch nicht fertig bist.

3. Die Größe Ihres Demo-Kontos muss der Größe Ihres Live-Kontos entsprechen. Ich meine, wenn Sie in Zukunft ein Live-Konto von 1.000 USD eröffnen sollen, dann üben Sie auch mit einem Demo-Konto von 1.000 USD und eröffnen Sie zum Beispiel kein 100.000 Dollar-Demo-Konto. Dadurch können Sie sich mit Ihrem Demo-Konto genau wie Ihr Live-Konto verhalten. Dies hilft Ihnen, Ihr Demo-Konto ernst zu nehmen.

Denken Sie daran, dass Ihr Demokonto genau wie Ihr Live-Konto behandelt werden muss. Sie eröffnen zwar kostenlos ein Demo-Konto, sind jedoch in Wirklichkeit nicht "frei". Sie verbringen Ihre Zeit damit. Sie bauen damit Ihre Erfahrung und Disziplin auf. Es ist also nicht nur nicht frei, sondern zu teuer und wertvoll. Es ist die "Grundlage" Ihres Geschäfts.